Kampfrichter-LG in Düsseldorf
Kampfrichterlehrgang in Düsseldorf
9.-10.06.2012

In Düsseldorf ist die Ellerstr.84 für S.K.I.D.-Karateka schon ein Begriff. Allerdings konnten die meisten Ihr neues Navi entweder nicht recht bedienen oder waren mittlerweile am Ende Ihres Freizeitbudgets angelangt. Vielleicht war es aber auch die Lehrgangsdichte des ersten Halbjahres.

Wenn man bedenkt, dass für die Karateka aus der erweiterten Region Münsterland bis zum heutigen Datum (aktuell läuft der Lehrgang in Münster-Handorf) vom Braun/Schwarz- oder Bundeslehrgang Greven bis zum einfachen Prüfungslehrgang 8 Termine im Kalender standen, wird eine gewisse Müdigkeit nachvollziehbar. Ebenso ist der Geldbeutel der Eltern bzw. des Studenten endlich oder die Geduld des Ehe-/Partners erschöpft. Folgerichtig fanden alle Teilnehmer privaten Unterschlupf bei nahen Verwandten - im Falle von Toni-Sensei, der einen Großteil des Lehrgangs leitete - oder bei Akio unter einem seiner Stative. (Die Dinger wo man Fotoapparate draufschraubt, wenn man seine Hand nicht ruhig halten kann. Diese finden einfach zu ihm, sagt Akio. ... Von Briefmarkensammlungen hatte ich schon gehört - aber Stative?)  

Der Abend verlief relativ unspektakulär bei Schumacher und in 20. Reihe vom Public-Viewing-Bildschrim entfernt. Die Deutschen Fußballer erzielten ein paar Tore, die ich selbst im Replay nicht sehen konnte, weil entweder ein Nicht-Düsseldorfer Gast oder einer dieser zuvorkommend freundlichen Oberkellner im Wege standen. Einmal hatte einer dieser Düsseldorfer Stars in Bierschürze sogar eine Gardine vorgezogen und uns die Sicht damit verdeckt. Ich dachte: "Jetzt wird er lebensmüde.". Das hatte er wohl aufgrund des unmutigen Raunens einer ganzen Gruppe bemerkt und seinen Fehler schnell korrigiert. Er erfreut sich bis heute erstaunlich guter Gesundheit.

Am nächsten Tag ging es weiter mit Training für Körper und Geist. Stand am Samstag Kumite im Fokus, wurde Sonntag Kata trainiert - für die Aktiven wie für die Kampfrichter.

Am Ende bleibt nur zu sagen, dass Toni-Sensei seine Sache gut gemacht hat und diejenigen, die da waren auch etwas von dem Lehrgang mitgenommen haben. Allein, es fehlte an Teilnehmern.  
TOMO = Gemeinschaft
 
TOMO TRAINING in 2017 und 2018

11.11.2017: Taiyo (Herford)
20.01.2018: HOJO (Beelen/Gütersloh)
21.04.2018: YODO (Ostbevern)
23.06.2018: TOMO CUP
10.11.2018: Taiyo (Herford)
Genaueres unter Termine!
Sensei Shugo: Münsterland / OWL
 
Regionales Dojoleiter-Treffen (4):

Wann: Dezember 2017
Wo: Münsterland / OWL
TOMO CUP
 
Ausrichter: Dojo noch in Klärung
Ort: noch in Klärung
Datum: 23. Juni 2018
 
100215 Besucher besuchten unsere Homepage