Deutsche Meisterschaft 2010

2. Platz bei Deutscher Meisterschaft und bei Deutscher Nachwuchsmeisterschaft

- Beelener Karate-Verein stellt 2 Vizemeister(in) für Freikampf -

 

Am Wochenende fand in Auerbach Vogtland die Deutsche Meisterschaft und die Nachwuchsmeisterschaft des Shotokan Karate International Deutschland (S.K.I.D.) statt. Hier fanden sich über 200 Karateka der verschiedenen Bundesländer zum Vergleich in den Kategorien Freikampf und Schattenboxen (Kumite und Kata) ein.

 

Der 19 Jahre junge Braungurtträger Ali Ilhan konnte sich gegen fast alle Danträger (Schwarzgurte) durchsetzen und wurde erst nach hartem Kampf im Finale mit einem denkbar knappen 5:4 geschlagen. Als er den 2:0 Rückstand zum 2:3 wandelte sah es kurzfristig sogar so aus als ob er den Deutschen Meistertitel nach Beelen holt. Damit hat der Kreis Warendorf im nächsten Jahr, wenn die Deutsche Meisterschaft in Beelen stattfinden wird, einen Lokalmatador.

 

Als Braungurt konnte er auch an der Nachwuchsmeisterschaft teilnehmen und belegte dort im Einzel den 3. Platz Kumite (Freikampf) und den 1. Kata (Schattenboxen). Die mit seinen Vereinskameraden Maximilian Growe und Fabian Reiker gebildete Freikampf-Mannschaft konnte sich in Szene setzen und belegte verdient den 2.Platz.

 

Bei den Damen heimste sich die 17jährige Asja Kemper mit einer glanzvollen Leistung im Freikampf nicht nur den Respekt der teilweise wesentlich älteren Gegnerinnen ein, sondern auch das Edelmetall mit der Aufschrift 2.Platz. Zwei Kämpfe konnte sie mit einer einzigen Kreis-Fußtechnik zum Kopf (Mawashi-Geri) vorzeitig mit „Ippon“ beenden. Diese sehr seltene Bewertung wird dann vergeben, wenn eine Kampf entscheidende Technik ohne Abwehrreaktion des Gegners erfolgt. Westfälisch ausgedrückt: Sie hatte ihre Gegnerinnen kalt erwischt. Erst die Siegerin des Turniers konnte sie stoppen. Und diese war mit ca.25 Jahren deutlich älter, d.h. hatte ganz andere physische Voraussetzungen.

An Ihr war schon Pia in der ersten Runde gescheitert. Pia hatte im Bereich Kata nach dreimaligem Stechen das Treppchen knapp verpasst und ging entsprechend motiviert in den Kampf. Aber gegen die 25 jährige hatte sie keine Chance.  

 

Als Fazit kann man festhalte, dass 6 beelener Karateka sich von ihrer Schokoladenseite zeigten und mit dem Ergebnis 1x 1.Platz, 3x 2.Platz und 1x 3. Platz mehr als zufrieden sein dürfen. So gewappnet braucht sich der Blau Weiß Beelen um die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft im nächsten Jahr in Beelen sportlich keine Sorgen machen.



TOMO = Gemeinschaft
 
TOMO TRAINING in 2017 und 2018

11.11.2017: Taiyo (Herford)
20.01.2018: HOJO (Beelen/Gütersloh)
21.04.2018: YODO (Ostbevern)
23.06.2018: TOMO CUP
10.11.2018: Taiyo (Herford)
Genaueres unter Termine!
Sensei Shugo: Münsterland / OWL
 
Regionales Dojoleiter-Treffen (4):

Wann: Dezember 2017
Wo: Münsterland / OWL
TOMO CUP
 
Ausrichter: Dojo noch in Klärung
Ort: noch in Klärung
Datum: 23. Juni 2018
 
100215 Besucher besuchten unsere Homepage